Abschied~

Abschiedsbrief

von

Fenya D.

 

Soho, ich werde hier dann mal meinen Abschiedsbrief tippen, handschriftlich ist er bereits verfasst. Er wird sowieso anders, weil ich hier viel schneller bin und nicht auf meine Schrift achten muss. Es macht mich total traurig, dass es soweit gekommen ist. Aber es hätte jederzeit passieren können, da ich jeden Tag diese Gedanken habe, mal schwächer mal intensiver. Aber es ist besser, wenn ich was hinterlasse, bevor ich in das Reich der Toten gehe. Funkel hat mir mal erzählt, dass alle, die Selbstmord begehen, ein Stein werden. Ich weiß immer noch nicht, was ich da von halten soll.. Vielleicht hat er ja Recht. Ich werde meinen PapierEngel, den ich von ihm geschenkt bekommen habe, nie vergessen. Er bleibt in mir drinnen und wird auf mich aufpassen. Das Band zwischen uns wird nie zerreißen Du hast mir damals schon geholfen, als ich Probleme mit Artis hatte. Und als das alles anfing mit Babykater. Du weißt soviel über mich… Ich hab dich lieb, Yven.

Keine Ahnung, ob ich das überhaupt ausüben werde. Vielleicht geht es mir nachher wieder voll gut. Meine Stimmungsschwankungen sind in letzter Zeit wieder ziemlich aktiv.

Ich schreibe gerade mit Martin und das macht mich noch trauriger.. Ich bin krank… psychisch krank.. es macht mich fertig. Ich mache immer alle traurig. Ich weiß auch nicht, wie ich das schaffe. Ich will es eigentlich auch gar nicht, aber es passiert nun mal. Besonders bei Kai ist es oft so… Wenn ich nicht mehr da bin, kann ich euch nicht mehr traurig machen. Es kann also nur besser werden. Glaubt mir. Yoshi, es tut mir aufrichtig leid, was gestern passiert ist.. Aber dazu komme ich nachher noch mal.

Danke, Katha, dass du mir mein Leben kaputt gemacht hast und deiner Freundin danke ich, dass sie mir mit einer Anzeige droht. Es liegt an dir. Du willst es nur nicht verstehen. Es ist besser, wenn ich mich dem ganzen entzieh und Schluss mache. Ich wünsche mir, dass dir auch mal was passieren wird, womit du nicht klar kommst und es dein Leben zerstört. Ich wünsche mir, dass du das gleiche durchmachst wie ich. Damit du weißt, wie scheiße es mir geht.

Ich habe keine Lust mehr darauf, jeden Tag deprimiert zu sein… Immer in meinem Loch zu sitzen und immer tiefer sinken… Es kotzt mich regelrecht an. Und dann frag man sich, warum ich mir selbst weh tue… Viele verstehen nicht, dass es eine Entspannung für mich ist und es mich auch manchmal glücklich macht. Ich finde es unfair, dass ich kaum Gefühle habe. Das es in mir nur Leere gibt. Keine Liebe. Zitat von Yoshi: „Was ist man nur für ein Mensch, wenn man keine Liebe empfinden kann…“ Das frag ich mich auch.. Ist man dann herzlos? Alex hat damals immer gesagt, ich wäre total herzlos. Ich weiß gar nicht mehr, warum er das gesagt hat. Es ist traurig, wenn man seit Jahren nichts empfinden kann.

Marcel hat mal gesagt, dass, wenn wir uns umbringen, man uns in circa 3-5 Tagen vergessen wird. Ich glaube ihm das. Ich bin es nicht wert, dass man noch an mich denken wird. Schließlich nehme ich mir selbst das Leben. Ich hab euch in den letzten Jahren, Monaten zu viel angetan.. Euch fast nur Leid gebracht. Das wollte ich nicht. Ich kann mich nicht selbst kontrollieren. Kai hat das wohl am meisten zu spüren bekommen. Ich bin so oft bei jeder Kleinigkeit ausgeflippt und wollte kein Kontakt mehr… Du hast schon Recht, so mehr ich mich von euch entferne, desto mehr brauch ich euch.

Ich hab es satt, schon wieder in eine Klinik zu gehen, besonders weil dort fast nur Erwachsene sind. Ich hab die Schnauze voll. Wisst ihr, warum ich Angst hab, in eine ERWACHSENENKlinik zu gehen, Mum und Dad? Als ich auf P103 (?) war, also auf der geschlossenen aufm Stadtfeld, gab es da so einen Typ. Ich weiß gar nicht mehr, wie der heißt. Ich vermute aber Christian. Am Anfang war es noch ziemlich harmlos. Er hat andauernd gesagt, dass ich seine Freundin wäre und dass er mich liebt. Danach hat er angefangen, mir immer nachzulaufen und mich zu bedrängen. Das führte dann dazu, dass ich wieder meine Angstzustände bekam. Er hat mich dann angefangen an den Beinen zu berühren, er ist dann immer weiter gegangen. Die Betreuer haben immer nur gesagt, er soll endlich damit aufhören. Aber er hat es nicht gemacht. Ich war so froh, als ich dann auf die offene Station kam. Warum versteht ihr mich nicht?! Ich will doch nur verstanden werden.

Der einzige Ort an dem ich mich bis jetzt wohl gefühlt hab, ist K4. Es hört sich zwar absurd an, aber dort ist man in Sicherheit und hat viele um sich, die einem helfen können. Besonders danke ich den Betreuern, die immer für einen da sind. Auch wenn ich öfters mal Probleme mit einigen hatte. Der 1. Zyklus war toll. Ich bin froh, dass ich Diana und Kai W. kennen gelernt hab. Es war schön, die ganzen 6 Wochen mit dir zu verbringen, Kai. Die Spaziergänge mit dir waren immer Recht interessant und lustig. Der 2. Zyklus war ziemlich scheiße… Besonders wegen Paddy. Ich kam überhaupt nicht mit ihm klar und war überglücklich, als er dann irgendwann gehen durfte. Der letzte Tag war echt super. WER SIND DIE BESTEN? WIR SIND DIEN BESTEN!! K4 AN DIE MACHT!!! Ne, Janine, Maria, Jarnina, Vanessa und Lewe? :D war schon recht kuhl. Der 3. Zyklus war der Beste. Er war perfekt. Bis zu dem Zeitpunkt, als meine Angstzustände zunahmen und ich damit nicht klar kam. Naja.. Was sollst. Ich schreib jetzt zu einzelnen Personen etwas.

Mama und Papa: Danke, dass ihr immer für mich da wart und hinter mir standet. Das schätze ich sehr. Das einzige was mich störte, war immer dein Schreien, Paps. Ich komm damit nicht zu recht, was du eigentlich auch wissen müsstest. Hat ich das nicht mal in einem GT angesprochen? Naja, was sollst. Ihr hattet es nicht leicht mit mir.. besonders, wenn ich so deprimiert war oder mal wieder mir die Arme aufgeritzt hab.. Sorry… Ich hab euch lieb. Paps, pass auf Gina auf, ja? Danke im Voraus.

Jessica: He o.O Nulle, ey. Pass gut auf Mum und Dad auf, ja? Annika geht ja auch, also bist du die einzige, okay Gina wird dir helfen, die noch da ist. Übertreib es nicht mit dem Inet, siehst ja bei mir, was dabei rausgekommen ist und schaff bloß die Schule o.O Ich beobachte dich aus dem Himmel, und wenn du böse bist, gibst ärger.. hehe Hab dich voll lieb *knuff* Ich zähl auf dich!!

Annika: Hehe, ich bin stolz auf dich, dass du jetzt eine Lehre in Friedrichs-Koog machst. Du warst zwar immer nur am nerven, aber ich hab dich auch lieb :d *knuff*

Gina: Ich liebe dich für IMMER! Die beste tollste, beste, gailste, ultimative Katze aller Zeiten!! Ab jetzt kannst du immer in meinem Bett schlafen und nachts in meinem Zimmer sein, ohne rausgeschmissen zu werden ^^ Du bist so faul… Jetzt weiß ich, von wem ich das habe!!

Oma und Opa und Dibsy: Ihr macht euch auch keine Gedanken, ja? Besonders du Opa, nimm dir das nicht alles so zu Herzen. Ihr seid die besten Großeltern auf der Welt! Hihi Ich hab hab arg lieb!

Jasmin: Jetzt gibt es wohl kein Treffen mehr, Süße. War eine tolle Zeit mit dir und immer lustig. Besonders die 10. Klasse war gail und letztes Jahr Rendsburger Herbst!! Das Lästern über Hendrik, Sarah und Julia war auch funnig :D HDGGGGGGGGDL

Micha&Philipp: 1. Halbjahr Berufsschule war so genial mit euch. Ich hoffe du bestehst mit 1,0 Micha! Philipp such dir n Ordentlichen Job oder hast du den als Gärtner bekommen? HEL

Kai W.: Ich hab deine Cd noch, du Doofie. Ich hab die Zeit mit dir genossen. Yvonne (k4) meinte, wir wären Seelenverwandte. Hihi xD Ich vermisse dich! HDL

Diana: Schaaatziii!!! Pass gut auf dich und Ameli-Sofie auf, ja?? Wir waren zwar nicht immer einer Meinung, haben uns andauernd gezofft, aber trotzdem war die Zeit schöön…! Besonders unsre nächtlichen Gespräche! Weißt du noch, als wir nachts so laut waren und Harry immer reingekommen ist?? xD So gail. Liebe diiich!!

Kim & Vanessa & Naima: 3. Zyklus bzw unser Zyklus war genial, ne? Die besten 3 Wochen überhaupt. Ihr habt immer zu mir gestanden und habt mich aufgeheitert. Besonders du, Kim, hast mir echt geholfen, als ich die Tabletten genommen hatte. Naima, du hast andauernt  Stimmung gemacht und es war voll gail!! Danke, für dein Herz und die Blume. Vanessa.. Dir hab ich eigentlich fast alles anvertraut. Bei dir hab ich mich immer beschwert, wenn Martin mal wieder einen AVD gerufen hat. Ich haaaaaaaaabs so gehasst!! Blöde AVDs

><!! Ich hab euch so liiiiieb!!!

Jenn: Jetzt zu dir.. Es tut mir so leid, dass ich das mache, aber du kennst mich. Du weißt, wie fertig ich bin und dann ich am Ende meiner Kräfte bin. Danke, dass du mich immer versuchst aufzuheitern und es auch total oft schaffst. Du kennst mich eigentlich am Besten von allen. Ich wünsche mir, dass deine Träume und Wünsche in Erfüllung gehen und du glücklich wirst!! Auf dich pass ich besonders im Himmel auf und beschütze dich! Du bist ya schließlich meine Seelenverwandte, ge? –Q----I—Qualle am Spieß hehe!! Ich liebe dich… =liebe1f Mikoo! Süße.. Ich vermisse dich jetzt schon.

Kai (Flyde): Als 1.: Pass auf Miko auf!! Ich vertraue dir.. Die Gespräche mit dir waren immer sehr zeitaufwendig, deprimiernd, aber auch sehr hilfreich und aufbauend. Du hast mir in vielem sehr geholfen. Kaibärchii!! Meine böse Seite… Mein Kai… Ich hab dich für immer lieb. Ich werde immer an dich denken!!

Kira: Keks Monster!! Der Spin hat uns zusammen geführt! Hihi! Danke, für die Geburtstagskekse!! Wenn wir zusammen on waren im Spin, war immer was los und es hat immer fun gemacht!! Immer diese ganzen sinnlosen Typen da.. voll lustig ^^ Finde auch du dein Glück! *knutsch* HDGGGDL!!!!!

Yoshi: Wir kennen uns erst ein paar Tage und haben uns schon so viel anvertraut. Du bist echt ne Liebe. Ich hoffe, du bekommst irgendwann deine Probleme in den Griff und bist nicht mehr depressiv. Es tut mir leid, was gestern vorgefallen ist. Mitten im Gespräch musst du auflegen, weil Shin mit dir teln will. Das ist nicht fair… Aber schon gut! Ich hab dich liiieb!!!

Marcel: Bei dir weiß ich gar nicht so genau was ich eigentlich schreiben soll. Du weißt ja, dass ich ziemlich an dir hänge und gar nicht ohne dich sein will. Sorry. Danke, dass ich bei dir sein durfte und dass du mir so oft zu gehört hast, wenn es mir nicht so gut ging. Ich vermisse dich. Ich bin mir sicher, dass du irgendwann die Nase voll von mir hast, aber ich bin so… Ich könnt dich küssen… Ich vermisse das… Ich hasse mich… *Seufz* ich hab dich liiiiiiiiiieb…..

Martin: Du bist n Spinner, aber ich hab dich totaaaaaaal gerne ^^ Die Telefonate nachts haben mir echt gut getan, obwohl ich eigentlich immer nur dich aufgeheitert habe und nicht andersrum hehe. Danke für alles. Du als Chatopa passt bitte auf all deine Schäfchen auf, ja? Wehe wenn nicht òó! Und danke für die Lieder. *dein Bett vollkrümel* SORRY! Hab dich derbst liiieb!!

 

Jenn und Kai…

Ich werde euch so verdammt vermissen

Wie soll ich nur ohne euch auskommen, mh??

 

Nie wieder…

 

>>Wenn ich tot bin, erzähle ich im Himnmel, wie sehr ich euch liebe<<

 

Das war es wohl.

 

Meine eigene Welt

 

Es ist mal wieder passiert,

wovor ich mich so fürchte,

bin wieder tief gefallen,

in meine eigene Welt.

 

Mich hält der Gedanke fest,

er lässt mich nie wieder los,

ich bin in ihm gefangen,

schutzlos – wie ein Kind

 

Die Hoffnung hat mich verlassen,

es hat sich alles gegen mich gewendet,

alleine komm ich da nicht raus,

aus meiner eigenen Welt.

 

Die Narben sind tief in meiner Seele,

sie werden nie verbleichen,

sie verfolgen mich in meinen Träumen,

ich bin ihnen schutzlos ausgeliefert.

 

Es gibt keine glücklichen Augenblicke,

keine Momente, wo man zufrieden ist,

mit sich selbst und seinem Leben,

es wird immer trostlos bleiben.

 

Die Dunkelheit zerfrisst mich,

in meiner eigenen Welt,

ein Schnitt erleichtert mich,

er lässt mich vergessen.

 

Ich bin erlöst, ich bin endlich frei.

 

In Liebe,

eure

Fenya!!

 

Ich muss noch was hinzufügen. Erstmal komme ich zu Ihnen, Herr Wiedemann. Die 4 Monate haben mir zwar kaum was gebracht, es wurde eigentlich alles nur noch schlimmer, aber trotzdem waren sie ein guter Therapeut. Manchmal hatte ich das Gefühl, das sie mich verstehen. Aber meistens hab ich mich missverstanden gefühlt. Besonders was das Nachfragen von Ihnen angeht. Es hat mich so genervt. Aber man kann sich ja nur maximal 4. Sätze auf einmal merken, nicht? Manchmal haben sie mir ziemlich Angst gemacht. Besonders als sie (ich weiß immer noch nicht warum) das Waschbecken angeschrieen haben, mit der imaginären Fr. Brüning geredet haben, einen unsichtbaren Boxsack im Dienstzimmer aufgehängt haben oder einfach nur die Art, wie sie einen angeguckt haben. Die meisten GT’s waren echt für den Arsch, aber zum Beispiel das GT, wo ich an früher denken sollte, was damals in der 5. Klasse passiert ist, hat mir doch ein wenig geholfen. Außerdem sind sie ein Therapeut, der sich nicht durchsetzen kann genau wie Fr. Brüning. Man konnte Ihnen so vor der Nase rumtanzen, was Paddy, Lewe und einige andere ja bei fast jeder Gruppentherapie gemacht haben. Aber naja…

 

Heiko, es tut mir immer noch leid, als das mit den Tabletten passiert ist und du fast ausgeflippt bist. Ich weiß, du hast dir nur Sorgen um mich gemacht, aber naja… Jetzt kann ich dich wohl doch nicht mehr klauen und mit nach Hause nehmen.

 

Rita (K3), danke, dass du mich mit ins Krankenhaus begleitet hast.

 

Herr Rohweder (Bezugslehrer im Hesterberg), danke, für das Gespräch am Montag.

Frau Hansen. Es tut mir leid, dass ich Ihnen so viele Sorgen bereitet habe. Aber jetzt ist ja alles vorbei.

 

Etwas Positives hat es ja, wenn der Versuch nicht klappen wird. Ich komme endlich in eine Klinik und muss nicht noch Wochenlang warten, bis ich einen Platz bekomme.

9.7.07 23:10, kommentieren

Miau

Das ist eigentlich nur ein Test, ob es funktioniert.

9.7.07 23:09, kommentieren